INFO
Franziska Günther - „Besser Wenn Der Kopf Nicht Hängt" (Album-Release: 11.10.2019)


Menschen hinterlassen Spuren. Sie leben in gemeinsamen Erinnerungen, Liedern oder guten Ratschlägen: „Besser Wenn Der Kopf Nicht Hängt“. Franziska Günthers zweites Solo-Album ist inspiriert von der Weisheit ihrer Großmutter, auch in turbulenten Zeiten mit Zuversicht, Liebe und Humor durch die Welt zu gehen. Diese lebensbejahende Energie pulsiert auch in den Songs der Troubadourin, die mit prägnanten Gitarrengrooves kraftvoll vorwärts treiben, mit warmer eindringlicher Stimme direkt berühren und mit kluger Beobachtungsgabe und nordisch trockenem Humor bilderreiche Geschichten erzählen.

Seit der Veröffentlichung ihres englischsprachigen Solodebüts im Herbst 2016 spielt Franziska Günther ihren frischen Singer/Songwriter-Folk bundesweit und ist vermehrt in Island und Dänemark zu Gast. So ist es fast paradox, dass sie gerade jetzt erstmals eine Kollektion deutscher Songs veröffentlicht. Es hat sich so ergeben. Und es intensiviert die unmittelbare Kommunikation mit ihrem Publikum.

Dem instrumentalen Purismus ihres ersten Soloalbums ist die in Berlin lebende Musikerin treu geblieben und hat ihren Klangkosmos aus Gesang und Akustikgitarre in drei Liedern durch Farbtupfer von Klavier, Harmonium (Karl Neukauf) und Mundharmonika angereichert. Die Melodie des Titelsongs hat der isländische Musiker Siggi Björns komponiert. „Svantes glücklicher Tag“ ist eine Übertragung des dänischen Klassikers von Benny Andersen. Wie bei ihrem Solo-Debüt hat Franziska Günther auch dieses Album in Eigenregie aufgenommen und im Teldex Studio Berlin von Surrealis Sounds mischen und mastern lassen.

Die Songschreiberin schöpft nicht nur aus dem eigenen Leben, sondern erzählt ihre Geschichten so, dass beim Zuhörer ganz eigene Assoziationen entstehen. Auf diesem Album singt Franziska Günther vom Unterwegssein zwischen schwankenden Sattelschleppern, von spätsommerlichen Zugfahrten, der winterbunten und sagenreichen Pittoreske der Färöer-Inseln, nervenzerreißender Großstadthektik, von Gegenwind und Optimismus, der Freude am alltäglichen Zauber des Daseins, vergeblicher und erfolgreicher Liebesmüh, formuliert eine Hommage an Freundschaft und die Kunst des Zuhörens und gemeinsamen Schweigens und fragt sich, wie es gelingt, sich all die Spuren, die ein Mensch im eigenen Leben hinterlassen hat, zu bewahren.

Auf ihren Konzerten unterhält die charmante Musikerin einer alten Storytelling Tradition folgend ihr Publikum auch mit Anekdoten und humoristischen Philosophierereien zwischen den Songs. Und nach den Konzerten hinterlässt es auch bei ihr Spuren, wenn sie dankbar erfährt, welche Erinnerungen und Bilder ihre Songs im Publikum ausgelöst haben.

 

INFO KURZ
Franziska Günther. Lebensbejahender Singer/Songwriter-Folk mit prägnanten Gitarrengrooves, warmer berührender Stimme, kluger Beobachtungsgabe und nordisch trockenem Humor.

 

BIO FRANZISKA GÜNTHER
Schon als Sechzehnjährige spielte die heute in Berlin lebende Musikerin in Kneipen und auf Festivals in ihrer Heimat Mecklenburg, reiste nach dem Abitur mit Gitarre durch Europa und lebte einige Zeit in Dänemark. Sie hat den Popkurs in Hamburg absolviert, einen Master in Musiksoziologie, bei Acoustic Music Records ein Duo-Album veröffentlicht und ist seit einigen Jahren vor allem als Solistin unterwegs. Seit der Veröffentlichung ihres englischsprachigen Solodebüts im Herbst 2016 spielt Franziska Günther ihren frischen Singer/Songwriter-Folk in ganz Deutschland und Nordeuropa. Auch tourt sie mit dem Dänen Esben Langkniv und dem Isländer Siggi Björns, als Trio unter dem Namen KAOS, und spielt Doppelkonzerte in verschiedenen Formationen. In ihrem aktuellen Album „Besser Wenn Der Kopf Nicht Hängt“ pulsiert die lebensbejahende Energie der dreiunddreißigjährigen Troubadourin, inspiriert von der Weisheit ihrer Großmutter, auch in turbulenten Zeiten mit Zuversicht, Liebe und Humor durch die Welt zu gehen.

 

ENGLISH INFO
Franziska Günther – Fresh Songwriter-Folk

Franziska Günther is a singer/songwriter, living in Berlin, Germany. Her songs shine on all levels:  strong melodies carried by her soulfully vibrant voice, groovy guitar-playing and cleverly crafted lyrics which conjure up a multitude of pictures. On stage she creates an intimate story-telling atmosphere, the music punctuated by her inately charming and humorous moderation. Just in time for her 30th birthday she released her debut solo album with English songs, purely voice and guitar, just as she performs on tour all over Germany and Northern Europe. This year she is releasing her 2nd solo album, this time writing songs in her native German.

 

Interview "Träumen und Machen"

Der wunderbare Daniel Rieth von Träumen & Machen hat mir kurz vor meinem Konzert in Diebach neulich ein paar sehr sinnvolle Fragen zum Leben als Musikerin, zu Glück und Visionen und meinem neuen Album #BesserWennDerKopfNichtHängt gestellt. Traumhaft inspirierende Leute da ❤.

Trailer Solo Debüt Album 2016